Skip to main content
Schneider Electric Software    |    Home    |    Über Uns    |    International    |    Karriere    |    Kontakt  
 
 
Follow Us:Follow us on FacebookFollow us on TwitterFollow us on LinkedInFollow us on YouTubeSubscribe to our Blogs  |  Email Signup  |  Share: 
Data Center Solutions

 

Data Center Solutions

Die Anforderungen an die erforderliche Rechenleistung nehmen immer schneller zu. Die Verantwortlichen in Rechenzentren, wo die Datenverarbeitungssysteme und zugehörige Komponenten wie Telekommunikations- und Speichersysteme untergebracht sind, müssen darauf reagieren. Auch befinden sich in Rechenzentren auch redundante Stromversorgung oder Notstromversorgungen, redundante Datenübertragungsverbindungen, Steuersysteme für die Umgebungsbedingungen und Sicherheitskomponenten. Grundsätzlich gelten Rechenzentren als kritisch, unabhängig von der Größe des Unternehmens.

Mit der Wonderware System Platform lassen sich auf Basis einer zentralen und skalierbaren Plattform ein breites Spektrum an Geräten, Systemen und Datenquellen integrieren und eine einheitliche Lösung für das Prozessmanagement nutzen. Die Anwendung bietet grafische Darstellungen in Echtzeit, automatische Datenerfassungen, die Nutzung von Alarm- und Ereignisfunktionen und verfügt zudem über Berichtserstellungs- und Analysefunktionen –sowohl webbasiert als auch über mobile Geräte verfügbar. Die Software ist auf die Verarbeitung großer Datenmengen ausgelegt und sofort einsatzfähig. Daher kann sie so konfiguriert oder programmiert werden, dass sie verschiedenste Anwendungen und Umgebungen abdeckt. ArchestrA-basierte Technologien werden bereits in vielen unterschiedlichen Branchen und Umgebungen eingesetzt, in denen Vernetzung, Überwachung und Management von Steuersystemen eine große Rolle spielen, da sie für den reibungslosen Betrieb von Rechenzentren entscheidend sind. Solche Systeme steuern z. B. den Einsatz von Heizung/Belüftung/Klimaanlage (HVAC: Heating/Ventilation/Air Conditioning), Beleuchtung, Strom,Luftfeuchtigkeit und Wasserversorgung.

Durch die Nutzung von Wonderware-Software zur Überwachung, Berichtserstellung und zentralen Steuerung von Systemen und Prozessen in Rechenzentren können Einsparungen von bis zu 30 Prozent erzielt werden. 

Vorteile

  • Einblick in alle Aspekte des Rechenzentrums, einschließlich Energie- und Anlagen-Management
  • Intelligente Alerts und Benachrichtigungen bzgl. Betriebs- und Umgebungsbedingungen
  • Management in Echtzeit auf der Grundlage von Steuerelementen für Umgebungsbedingungen (z. B. zur Einhaltung von ASHRAE-Standards)
  • Zuverlässigkeit– dank Überwachung und Steuerung des gesamten Energieflusses und -verbrauchs
  • Längere Betriebszeiten durch aktives Management von Akkulaufzeiten und -Ladestatus
  • Geringer Wartungsaufwand für Betriebsmittel durch effiziente Temperatur- und Belüftungssteuerung im Rack

Schlüsselfunktionen

  • Verbindungsoptionen zu SPSen, RTUs und Systemen über SNMP, Modbus, Ethernet etc.
  • Leistungsfähige Datenerfassung und -speicherung durch Prozess-/Produktions-Historians
  • Überwachung und Steuerung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit (umgebungs- oder gerätespezifisch)
  • Erkennung von Flüssigkeitsein-/austritt
  • Überwachung des Energieverbrauchs von Racks und der Temperaturentwicklung bei den einzelnen Elementen (RFID/Ausrüstung)
  • Status, Ladestand und Steuerung der unterbrechungsfreien Stromversorgung und Akkus
  • HVAC-Steuerung und CRAC (Control Room Air Conditioners, Steuerung von Raumklimageräten)
  • Feeds zu Stromversorgung und Generatorstatus (RTUs/SPSen)
Servers in a Data Center 
 

Aus der Praxis

Lower Colorado River Authority

Die Lower Colorado River Authority (LCRA) in Texas bietet Serviceleistungen in den Bereichen Energieversorgung, Wassermanagement sowie öffentliche Erholungsgebiete und unterstützt Entwicklungsprojekte. Dank einer Wonderware-Lösung verfügt das Unternehmen über maximale Transparenz an den Standorten von Rechenzentren. Problematische Umgebungsbedingungen wie hohe Temperatur, Luftfeuchtigkeit und geringe Belüftung können so zentral gesteuert werden statt sie wie zuvor manuell verwalten zu müssen.

Anwenderbericht lesen

 
 

E-Mail an den Webmaster